16. ERFURTER SCHMUCKSYMPOSIUM

Im Mittelpunkt des Erfurter Schmucksymposiums steht in diesem Jahr – ausgehend vom 500-jährigen Jubiläum – die gemeinsame Arbeit zum Thema
RE / FORMATION. Was bedeutet der Begriff für
die Künstler*innen heute? Zu erwarten sind neun Positionen zeit- genössischer Schmuckkunst und eine Reportage.

The focus of this year’s symposium will be – based on the 500th anniversary – the theme of RE / FORMATION. What does the term mean for the artists today? Nine positions of contemporary jewellery and a reportage / blog are to be expected

Programm / programm

26. August bis 10. September 2017
Symposium in den Künstlerwerkstätten der Stadt Erfurt
Symposium at the artist studios of the city of Erfurt

2. September2017, 13-18 Uhr
Tag der Offenen Tür
Open Day

10. September bis 29. Oktober 2017
Ausstellung in der Galerie Waidspeicher im Kulturhof zum Güldenen Krönbacken in Erfurt
Exhibition of the symposium results at Galerie Waidspeicher, Kulturhof zum Güldenen Krönbacken, Erfurt

Schmuck-Faltblatt (Flyer)

Teilnehmer / participants

Eun Mi Chun, Südkorea/South Korea

Bettina Dittlmann, Deutschland/Germany

Bernhard Elsässer, Deutschland/Germany

Anne Lengnink, Deutschland/Germany

Selen Özus, Türkei/Turkey

Mandy Rasch, Deutschland/Germany

Karola Torkos, Deutschland/Germany

Martin Verner, Tschechien/Czechia

Maria Militsi, Griechenland/Großbritannien/Greece/UK

Monique Weinert, Deutschland/Germany

Advertisements